Schauspiel

VideoVideosYoutube

About

SchauspielHeikos Schauspielkarriere begann schon kurz nach dem Abitur 1994. Nach Hauptrollen in zahl­reichen deutschen Serien wie „Die Anrheiner“, „Titus der Satans­braten“ oder „St. Angela“ gab er 2008 sein Holly­wood-Debüt in der mehr­fach preis­gekrönten US-Komödie „Oy Vey! My Son is Gay!“ des Oscar-nominierten Regisseurs Evgeny Afineevsky, bei dem er an der Seite von Lainie Kazan und Carmen Electra zu sehen war. Es folgten Rollen in der US-Erfolgs­serie „General Hospital“, der „Tonight Show mit Jay Leno“, den Komödien „Losing Control“ und „Hot Bot“ sowie in zahl­reichen prämierten Kurz­film­produk­tionen. Als Motion-Capture-Schau­spieler in „Call of Duty – Infinite Warfare“, „Wolfenstein – A New Order“ und „Wolfenstein – A New Colossus“ wirkte er an einigen der inter­national erfolg­reichsten Video­spiele der letzten Jahre mit.

Noch Fragen?Kontakt